Über die Qualität von Links

Für SEOs ist es ein alter Hut: Nicht nur die Anzahl der Backlinks zur eigenen Homepage ist wichtig, sondern vor allem die Qualität. Die Qualität der Backlinks setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen:

1. Der PageRank. Welchen PagerRank-Wert hat der Link? Von einer PageRank 5 Seite kann man natürlich einen höheren PageRank vererben, als von einer Seite mit einem geringeren PageRank. Allerdings ist für google auch wichtig, wie lange der Link gesetzt ist (der Einfluß eines Links auf den eigenen PageRank wirkt nur so lange der Link auch gesetzt ist. Verschwindet der Link, verschwindet die Kraft). Und es ist wichtig, wieviele Links auf der Linkseite existieren. Irgendwann ist auch die beste Linkkraft verloren. Dabei geht diese Linkskraft sowohl für interne als auch für externe Links verloren. Nehmen Sie zum Beispiel diesen Blog. Fast 100 Links gehen von der Startseite auf Unterseiten oder an externe Seiten (in den Beiträgen, der Linkliste, den Blogverzeichnissbuttons). Zählen Sie nach! Eine Vererbung der eigenen Linkkraft an diese vielen Seiten findet zwar statt, führt aber nur zu einem schwachen Ergebnis. Es ist also nicht nur wichtig, ob die verlinkende Seite einen PageRank hat, sondern auch, mit wievielen Links man sich diesen PageRank teilen muß.

2. Der Inhalt der verweisenden Seite. Wenn Sie einen WebShop für Brieftauben-Fußringe betreiben, ist es wichtig, von den wichtigen Homepages die sich mit Brieftauben beschäftigen verlinkt zu werden. Zumindest wenn sie bei google im Zusammenhang mit dem Suchbegriff Brieftauben gefunden werden wollen. Ein Link von einer Fan-Seite der Kölsch-Rock-Gruppe Brings, bringt da weniger. Oder eine Seo Seite wie diese.

3. Der Standort des Links. Grundsätzlich bewertet google Links im laufenden Text höher ein, als Links im Footer.

4. Der Link Text: Böser Fehler ist ein Link mit der Bezeichnung “hier“. Sie werden diesen Fehler auf vielen Webseiten finden. Besser ist da, wenn der zu verlinkte Inhalt beschrieben wird: Professionelles Webdesign.

5. Der Link Titel. Diesen title-attribut (a title=”text”) sieht man in der Regel, wenn man mit der Maus über einen Link fährt. Auch dieser Titel sollte in irgendeinem Zusammenhang mit dem Ziel stehen: Seo – Suchmaschinenoptimierung. Auch Links die von Bildern (Logos/ Bannern) kommen, sollte man einen title-attribut und vor allem einen ALT-Tag geben.

6. Link ohne NoFollow Attribut. Ein Link mit einem NoFollow Attribut ist für die Vererbung des PageRanks, bzw. als Linkkraft nichts Wert. Besucher kann man über solche Links allerdings schon erhalten.

Zusammenfassung: Suchen Sie Seiten die sich mit den Themen Ihrer eigenen Seite beschäftigen. Versuchen Sie von diesen Seiten einen Link zu erhalten. Bitten Sie darum, dass der Linktext zu Ihrer Seite passt und das der Link einen aussagekräftigen Titel erhält.

Weiviel Erfolg Sie mit Ihren Bemühungen haben, sehen sie am besten in den google tools “google analytics” und “google webmaster tools

Ein Gedanke zu „Über die Qualität von Links“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *